Festes Zahnfleisch für den Zahnerhalt

Parodontitis in Lörrach

Gesundes Zahnfleisch ist die Grundlage für den Erhalt Ihrer Zähne bis ins hohe Alter. Voraussetzung dafür ist die regelmäßige Kontrolle bei Ihrem Zahnarzt in Lörrach und die sorgfältige, tägliche Reinigung. Daher nehmen wir die Vorsorgeuntersuchungen Ihrer Zähne sehr ernst. Indem wir im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung Bakterien auch an schwer zugänglichen Stellen wie den Zahnfleischtaschen entfernen, werden Zahnfleischentzündungen schon im Vorfeld vermieden. Und wenn wir gemeinsam einen Zahnersatz planen, prüfen wir sorgfältig, ob Ihr Zahnfleisch in optimalem Zustand ist und führen notfalls eine Parodontitisbehandlung in Lörrach durch. Auch der beste Zahnersatz ist nutzlos, wenn das Zahnfleisch angegriffen ist.

Wie Parodontitis entsteht

Parodontitis, also eine Entzündung des Zahnfleischs, entsteht durch vermehrt auftretende Bakterien. Diese breiten sich aus, fressen sich am Zahn entlang und greifen das Zahnfleisch oder sogar den Kieferknochen an. Begünstigende Faktoren für einen Bakterienbefall sind meist mangelnde Mundhygiene, aber auch Rauchen oder Krankheiten wie Diabetes mellitus. Schwangere Frauen neigen ebenfalls zu Zahnfleischentzündungen, die sogar das Leben des ungeborenen Kindes gefährden können. Und oftmals sind Entzündungen des Zahnhalteapparats genetisch bedingt und kehren hartnäckig wieder. Während Parodontitis im Anfangsstadium sehr gut behandelbar ist, geht es in einem fortgeschrittenen Stadium darum, den Knochen zu schützen und seinen Rückgang zu vermeiden. Durch unser schonenden Behandlung von Parodontitis in Lörrach mit moderner Lasertechnologie im Rahmen eines auf Sie zugeschnittenen Therapieprogramms verhelfen wir Ihnen auch in diesen Fällen zu gesundem Zahnfleisch.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Parodontitisbehandlung in Lörrach? Vereinbaren Sie unter
+ 49 (0) 76 21 / 45 0 57 einen Termin.